Vorrätig

Früherkennungs-Schwangerschaftstest Teststreifen (10mIU/ml)

abCHF 7.60

Morgen geliefert?* Bestelle innerhalb
Artikelnummer: n. v. Kategorien: ,

Beschreibung

Dieser hoch sensibler Früherkennungs-Schwangerschaftstest (10mIU/ml) entdeckt die Schwangerschaft im frühestmöglichen Stadium. Der Schwangerschafts-Teststreifen eignet sich für alle Nutzerinnen die es bevorzugen den Urin in einem Becher abzufangen. Der Test kann anschliessend darin eingetaucht werden. Das Ergebnis zeigt sich dann nach 3-5 Minuten.

Warum lohnt es sich mehrere Tests zu bestellen?

Im Durchschnitt kann es bis zu 6 Monate dauern, bis man einen positiven Test in den Händen hält. Für viele Paare dauert es sogar länger. Sprich, man benötigt einige Tests bis zum Erfolgerlebnis. Zudem erlauben diese günstigen Teststreifen frühes und repetitves testen ohne schlechtes Gewissen.

Es hört hier jedoch nicht auf!  Unsere Erfahrung hat auch gezeigt, dass es nützlich ist einen positiven Schwangerschaftstest über die kommenden Tage zu wiederholen. So sieht man schön wie das hCG-Hormon sich im Körper entwickelt.

Passt Dir diese Art des testen nicht?

Dann schau doch mal bei unserem Mittelstrahltest vorbei.

Inhaltsverzeichnis

Verwendungszweck

Der hCG Schwangerschaftstest ist ein schneller, qualitativer Nachweis des humane Choriongonadotropin (hCG) Hormon im Urin. Dieser dient dazu eine Schwangerschaft im Frühstadium festzustellen.

Wie funktioniert es?

Das Hormon Humanes Choriongonadotropin (hCG) wird in der Frühphase einer Schwangerschaft vom Körper produziert. Es ist unter anderem für die Erhaltung der Schwangerschaft verantwortlich. Es wird von Zellen produziert, die den wachsenden Embryo umgeben, der schließlich die Plazenta bildet. Das Hormon verdoppelt sich ca. alle zwei Tage und kann über den Urin getestet werden. HCG kann bereits eine Woche nach der Befruchtung einer Eizelle in deinem Körper nachgewiesen werden und erreicht das Maximum zwischen der achten und zehnten Schwangerschaftswoche.

Das Testreagenz wird dem Urin ausgesetzt, sodass der urin durch den absorbierenden Teststreifen fliessen kann. Das markierte Antikörper-Farbstoff-Konjugat bindet sich mit dem hCG in der Probe und bildet einen Antikörper-Antigen-Komplex. Dieser Komplex bindet an den Anti-hCH-Antikörper in der Testregion (T) und erzeugt eine Farblinie. Bei Fehlen von hCG zeigt sich im Testbereich (T) keine Farblinie. Das Reaktionsgemisch fliesst weiter durch die Absorptionsvorrichtung an dem Testbereich (T) und dem Kontrollbereich (C) vorbei. Ungebundenes Konjugat bindet an die Reagenzien in der Kontrollregion (C) und erzeugt eine Farblinie, was anzeigt, dass der Streifentest korrekt funktioniert.

Lagerung und Haltbarkeit

Die Tests werden einzeln in versiegelten Beuteln bei Raumtemperatur gelagert (2-30 Grad). Das Verfallsdatum ist jeweils auf der Verpackungsfolie aufgedruckt.

Um welche Tageszeit sollte der Test gemacht werden?

Um klare und zuverlässige Resultate zu erhalten, sollte der Test nach der Überfälligkeit der Menstruation mit Morgenurin durchgeführt werden. Je fortgeschrittener die Schwangerschaft, desto dunkler wird die Testlinie. Das Testen am Morgen gewährleistet, dass eine «hohe» Konzentration an hCG im Urin vorhanden ist. So dass ein mögliches positives Ergebnis abgebildet werden kann. Später in der Schwangerschaft ist das Testen am Morgen nicht mehr nötig, da sowieso genüg hCG im Urin vorhanden sein wird.

Wann beginnt man mit dem Test?

Grundsätzlich kann bereits ab ca. 10 Tage nach dem Eisprung positiv getestet werden. Zu diesem Zeitpunkt ist jedoch der Teststreifen kaum wahrnehmbar. Bei frührem testen besteht ein Risiko, dass Verdunstungslinien als positives Ergebnis wahrgenommen werden kann. Zudem ist es nicht unüblich, dass sich die Schwangerschaft zu diesem Zeitpunkt nicht sauber einnisten kann und die Periode trotzdem einsetzt. Die Verlässlichkeit von über 99% wird deshalb erst ab dem Tag der überfälligen Menstruation gewährleistet.  Empfohlen wir also stets nach der Überfälligkeit der Periode einen Test durchzuführen.

Testvorgang

  1. Entferne den Streifen aus der Verpackung
  2. Halte den Streifen ca. 15 Sekunden lang mit der Saugspitze nach unten direkt in den Urinbecher, bis er vollgesogen ist.
  3. Lege den Test nun flach auf eine saubere Ablage.
  4. Lies das Ergebnis innerhalb von fünf Minuten ab. Positive Ergebnisse können manchmal bereits innerhalb einer Minute erscheinen. Du solltest aber die vollen 5 Minuten abwarten, bevor du ein negatives Ergebnis bestätigst.

    Achtung: Lies das Ergebnis nach 5 Minuten nicht mehr ab.

Testresultat verstehen

Zeigt dein Test zwei rote Streifen an, dann bist du schwanger. Egal wie leicht der zweite Streifen erscheinen mag, es ist stets ein positives Ergebnis. Je heller der Teststreifen, desto weniger hCG ist in deinem Urin auffindbar.

Achtung: Erscheint auf dem Test kein Kontrollstreifen, dann ist der Test ungültig und sollte entsorgt werden.

Zusammengefasst:

Positiv: Nebst der Kontrolllinie erscheint ein Teststreifen (egal wie dunkel)
Negativ: Kein Teststreifen wird angezeigt. Du siehst nur die Kontrolllinie
Ungültig: Kein Kontrollstreifen

Bedienungsanleitung alle Sprachen

69 Bewertungen für Früherkennungs-Schwangerschaftstest Teststreifen (10mIU/ml)

  1. Sarah

    Schnelle Lieferung

  2. Angela

    Leider eine Entäuschung.
    3 Tests mit dem gleichen Urin gemacht, zwei war Positiv die eine andern Negativ was ist nun jetzt richtig? Habe dan noch mal ein anderen 10er Test gemacht mit dem selben Urin der war blütend weiss ( Negativ).

    • Fruchtpaar GmbH

      hallo liebe Angela, wir hatten Kontakt mit dir um das ganze genauers unter die Lupe zu nehmen. Der Hersteller hat dabei folgendes als Erklärung geliefert:

      “Wenn ein Benutzer (unter perfekten Bedingungen) eine große Serie von Wiederholungstests mit einer Probe mit der genauen “Cutoff-Konzentration” durchführt, würden 50 % dieser Tests negativ und 50 % positiv ausfallen (Clinical Laboratory Standards Institute, 2018).”

      Als Cutoff-Konzentration ist eine Menge von 10miu gemeint. Sprich, der Hersteller geht davon aus, dass bei dir ein hCG-Wert von rund 10miu im Urin vorhanden war. Man muss aber auch berücksichtigen, die Tests jeweils im Labor unter perfekten Bedingungen getestet werden. Der menschliche Körper ist aber ein komplexer Organismus. Dinge wie Medikamente oder Hormone (z.B. beim Stillen oder Postpartum) können Einfluss auf den Urin und somit Testergebnisse haben. Die Empfindlichkeit von 10miu ist wirklich sehr sehr sensibel und kann daher schneller zu Verwirrung führen als weniger empfindliche Tests. Wir bedauern aber trotzdem, dass du durch diese Testresultate verwirrt wurdest. Es ist kein tolles Gefühl, wenn man nicht weiss wie das Ergebnis zu intepretieren ist. Wir danken dir trotzdem für deine Treue!

  3. Anonym

  4. Tschudi G.

    Verwende diese Tests schon eine Weile. Es sind im Markt meine Lieblings Tests, da immer klar negativ. Keine Verschmierungen. Und haben auch eine gute Breite.

  5. Fiona K.

    War ein wenig unsicher wegen der vereinzelten negativen Kommentaren hier. Bei mir waren die Tests aber bis jetzt immer negativ. Sie kamen schnell per A-Post an und auch sonst finde ich, dass sie das Ergebnis und und klar anzeigen.

  6. E.S.

    Auch bei mir hat er positiv angezeigt und ab nächstem Tag negativ (Bestätigung negativ duch anderen Test). Finde das sollte nicht sein.

  7. MH

    Gut

  8. Giusi

    👍

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …